Katarina Klement: Achtung Baustelle Drucken
Dieses Konzept basiert einerseits auf der selbständigen Erarbeitung von musikalischen Mustern (mit einer Bandbreite an abweichender Variation), andererseits auf dem „stop and go“ – Prinzip der musizierenden Gruppe. Laut Angabe muss dasjenige Instrument (oder diejenige Stimme) einen musikalischen Prozess stoppen bzw. auslösen, von dem ein Pfeil oder mehrere ausgehen.
Jedes musikalische Muster wird in Variationen ad lib wiederholt.